Neue Anleitung zur Nutzung von Begrenzern zur Temperaturregelung

Posted by Chloë Garrett-Dyke, Marketing Communications Manager in Applikationsberichte on 09 April 2014

West Control Solutions hat ein Whitepaper mit Informationen über Temperaturregelungsbegrenzer herausgegeben. Dieses neuste Dokument von einem Weltmarktführer in Sachen Prozess- und Temperaturregelung erklärt, warum, wie und wo Begrenzer entscheidend für die Erhaltung der Anlagenwirtschaftlichkeit und der Sicherheit von Personal und der Anlage selbst sein können.

Das Dokument ist eine hilfreiche Anleitung für Branchen wie Labor- und Testgeräte, Industrie- und Brennöfen sowie Anwendungen für Nahrungs- und Getränkeverarbeitung, die den Einsatz von Begrenzersystemen und ihren Spezifikationen erwägen. Es nennt einige Anwendungsbeispiele, in denen die Regler benutzt werden und warum. Außerdem wird erklärt, wie sie Kunden helfen, Branchenvorschriften und -standards einzuhalten.

Begrenzer sind für Temperatursteuersysteme unerlässlich. Maximale und minimale Temperaturgrenzen können mit einem Begrenzer gesteuert werden. Das heißt, dass ein Signal gesendet wird, sobald die benötigte Temperatur erreicht wurde, damit der Prozess gesichert wird. Dies kann beispielsweise das Abschalten der Stromzufuhr für die Heizelemente sein oder die Aktivierung der Zwangskühlung.

Die Steuerung, die von Begrenzern zur Verfügung gestellt wird, sorgt dafür, dass die gesetzlichen Sicherheitsanforderungen der Branche für Arbeiter und Anlagen eingehalten werden.

Laden Sie das Whitepaper für Begrenzer herunter und erfahren Sie, obSie durch den Einsatz von Begrenzern in Ihrer Branche profitieren können.

 

 

Folgen Sie uns auf: